Abec11 Freeride Centerset

Longboardalm Ambassador Jan hat die Centerset Freerides in 81a mal unter die Lupe genommen (und natürlich ans Brett montiert und so richtig gequält!)

Durchmesser: 72mm
Härte: 78a, 81a, 84a
Breite: 47,8mm
Auflagefläche: 39mm
Lagersitz: Centerset
Kante: rund
benötigte Spacerbreite: 10mm
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Produktvorstellungen | Kommentare deaktiviert

Billig = schlecht?

wir glauben nicht!
Longboardalm Ambassador Jan shreddet den Drop Bomber aus dem Testboard Center

Veröffentlicht unter Videos | Kommentare deaktiviert

Die Alm in England!

Anfang Juni wurde auf der Bo Peep Lane in Alciston, East Sussex, England das erste Rennen zur IGSA Euro Series statt. Nur wenige Continental Europäer verirrten sich auf die Insel, doch sie dominierten das Rennen!
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Neues von der Alm, Rennberichte, Team, Videos | Kommentare deaktiviert

Longboardalm Workshops

Ihr wolltet schon immer mal das Streetluge’n, Buttboarden oder Longboarden probieren? Weiterlesen

Veröffentlicht unter Neues von der Alm | Kommentare deaktiviert

Neu – Event Service der Longboardalm

Ihr plant eine Veranstaltung rund ums Longboard?
Wir können Euch helfen mit Weiterlesen

Veröffentlicht unter Neues von der Alm | Kommentare deaktiviert

Get a Tat!

Team Rider Tikialex war mal wieder beim Tattoo Artist seines Vertrauens!

Mehr von Martin Hofer – www.studio74tattoos.com

Veröffentlicht unter Team, Videos | Kommentare deaktiviert

Caliber 185 Review

getestet und geschrieben von Longboardalm Ambassador Jan

Breite:180-185mm
Baseplate: 44° und 50°
Grade 8 Kingpin
Blood Orange Stock Bushings (Härte medium)


Weiterlesen

Veröffentlicht unter Produktvorstellungen | Kommentare deaktiviert

Crail Speed Kingpin modifizieren

Damit man den Zoll Imbus Schlüssel nicht mehr zum lockern oder festziehen des Kingpins bei Crail Speed 180 und 200 Achsen benötigt.
 
Super Nebeneffekt, mit diesem kleinen Umbau passen danach auch 2x Barrel, Barrel/Tall Cone oder 2x Tall Cone Bushings!

1.
Kingpin ausbauen

2.
Kingpin Kopf mit Bandschleifmaschine oder Winkelschleifer (Flex) an zwei gegenüberliegenden Seiten soweit abschleifen, bis der Kingpin von unten in die Baseplate passt.
 
  

3. Achse mit den gewünschten Bushings wieder zusammen bauen
  

FERTIG!

Veröffentlicht unter Neues von der Alm | Kommentare deaktiviert

Griptape aufbringen

Griptape aufbringen
Benötigtes Werkzeug:
Scharfes Messer, Kreuzschlitz Schraubendreher, Gummiwalze oder Longboardrolle

 

1. Nach entfernen des Trägerpapiers Griptape möglichst ohne Falten aufs Board legen. Die meisten Griptapes können nochmals abgezogen werden falls sie nicht richtig liegen.

2. Wenn das Griptape richtig liegt, festdrücken.

3. Mit einer Gummiwalze (eine Rolle von deinem Board funktioniert auch) das Griptape richtig fest aufs Brett pressen. Luftblasen (falls vorhanden) können mit dem Messer angestochen und ausgedrückt werden.

4. Mit einem Schraubendreher, Messerstiel oder Ähnlichem entlang der Brettkontur mit etwas Druck fahren, damit an der Boardkante eine bündige Verbindung entsteht.

Bei Cutout-boards schneidet man am besten die Cutouts mit dem Messer ein, damit
die Spannung ein wenig heraus genommen wird.

5. Die Klinge des Messers von unten entlang der Kante ziehen und damit den Überstand des Griptapes abschneiden.

6. Achsbohrungen mit einem Kreuzschlitz Schraubendreher oder den Montageschrauben durchdrücken.

Fertig!

Veröffentlicht unter How to do... | Kommentare deaktiviert

Lager reinigen

Lager reinigen
Benötigtes Werkzeug: Stecknadel (Lager mit Silikonschild,
kleiner Schlitzschraubendreher (Lager mit Metallschild)

  1. Lager mit Stofftuch von groben Schutz befreien.
  2. Mit der Stecknadel den Schild entfernen. Bei Lagern mit Metallschild
    vorsichtig mit einem kleinen Schlitzschraubendreher (Elektrikerschraubendreher) den Schild entfernen.


    Hier sieht man offene Lager – 1x mit einem „geschlossenen“ Plastikkäfig,
    1x offener Käfig

  3. Lager mit Bremsenreiniger durchspülen und austrocknen lassen.
  4. Lager ölen. 1-2 Tropfen Nähmaschinenöl oder Skatelageröl.
  5. Je nach belieben kann das Silikonschild wieder aufgesetzt und festgedrückt
    werden, aber bitte mit Gefühl.

    Metallschilde verbiegen beim entfernen – bitte nicht wieder aufpressen, da diese dann an den Kugeln schleifen und das Lager bremsen!

    Bei der Montage einseitig offener Lager die offene Seite einfach zum Kern
    einsetzten, so kommt der Schmutz nicht so leicht ins Lager.

  6. Fertig
Veröffentlicht unter How to do... | Kommentare deaktiviert